News / Archiv

Nach monatelanger Debatte um den Abriss des Eckhauses Schulstraße/August-Bebel-Straße hat die kommunale Wohnungsbaugesellschaft die Genehmigung der Denkmalbehörde erhalten. Anstelle des Gebäudes soll ein kombiniertes Wohn- und Geschäftshaus entstehen, das an die Geschichte des alten Hauses anknüpft.

Lesen Sie dazu mehr in dem Artikel der Ostsee-Zeitung vom 18.12.2015